Liga

Aktuelles

DIE NEUEN BEIM HC - DOMINIK MAPPES

14.08.2018

hc-erlangen.de: Hallo Dominik! Die Vorbereitungszeit neigt sich so langsam dem Ende entgegen. Du bist jetzt seit dem 1. Juli in Erlangen heimisch geworden. Wie hast du dich denn in Franken eingelebt und wie hat dir deine erste Vorbereitung beim HC Erlangen gefallen?

Dominik: Ich fühle mich sehr wohl in Erlangen. Die Mannschaft hat es mir wirklich sehr leicht gemacht und hat mich sehr gut aufgenommen. Allgemein muss ich sagen, dass der Team-Geist beim HC groß geschrieben wird. Wir unternehmen auch außerhalb der Trainingshalle sehr viel zusammen was mich persönlich sehr freut. Die Vorbereitung war/ist natürlich sehr anstrengend. Wir haben hart und viel trainiert aber haben sehr früh angefangen mit dem Ball zu arbeiten. Das machte es für uns Spieler etwas erträglicher (lacht..)  

hc-erlangen.de: Am Wochenende steht das erste Pflichtspiel auf dem Programm. Im DHB Pokal trefft ihr am kommenden Samstag auf den Drittligisten MSG Groß Bieberau/Modau. Wie schätzt du den Gegner ein und was müsst ihr auf dem Spielfeld umsetzen damit ihr als Sieger vom Platz geht?

Ich denke man hat auch beim Testspiel am vergangenen Freitag gesehen, dass man keine Mannschaft unterschätzen darf. Wir müssen von Anfang an hellwach sein, um das Spiel gegen Groß Bieberau gewinnen zu können. Im Angriff müssen wir eine effektivere Chancenverwertung anstreben und präziser spielen. 

hc-erlangen.de:  Du hast bereits erwähnt, dass du dich sehr gut in deiner neuen Heimat eingelebt hast. Wie sieht es denn auf dem Handballfeld aus? Funktioniert das Zusammenspiel mit deinen neuen Nebenmännern bereits so wie du es dir vorgestellt hast?

Dominik: Natürlich ist es für mich als Mittelmann wichtig zu wissen wie meine Nebenmänner „ticken“ und das braucht seine Zeit. Die Abläufe sitzen aber dafür, dass wir erst seit fünf Wochen zusammen trainieren, schon sehr gut. 

hc-erlangen.de: Nach dem Pflichtspielwochenende im DHB Pokal wartet ja noch ein richtiges Handball-Highlight auf dich und deine Mannschaft. Die HC Sponsoren Sontowski&Partner Group, KDE Logistik, Mauss Unternehmensgruppe und die Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach haben es möglich gemacht, dass ihr am 22. August gegen den Champions League Sieger von 2016, KS VIVE KIELCE ein Testspiel bestreitet. Freust du dich schon auf das besondere Spiel? 

Dominik: Ich freue mich total auf das Spiel gegen Kielce. Alle von uns verfolgen die Champions League im Fernsehen und freuen sich gegen die Topstars spielen zu dürfen. Einen Testspielgegner mit solchem Format hatte ich noch nie. Das wird mit Sicherheit auch für die HC-Fans ein tolles Erlebnis. Für uns als Mannschaft bietet das Spiel noch einmal eine gute Gelegenheit für eine Standortbestimmung vor dem ersten Bundesligaspiel am 2. September. 

MICHAEL HAAß BLEIBT KAPITÄN DES HC ERLANGEN

12.08.2018

Michael Haaß bleibt auch in der Saison 2018/2019 Kapitän des HC Erlangen. Die Zusammenarbeit mit Michael verlief in der vergangenen Saison hervorragend. Michael hat sowohl zu den jüngeren als auch zu den älteren Spielern einen guten Draht und gibt mir immer wieder nützliche Feedbacks. Er ist aufgrund seiner Erfahrung ein unbestrittener Führungsspieler innerhalb der Mannschaft, sagt HC-Trainer Aðalsteinn Eyjólfsson.

Auch Haaß freut sich darüber seine Mannschaft auch in der neuen Saison wieder auf den Platz führen zu dürfen: „Ich freue mich natürlich sehr über das Vertrauen des Trainerteams. Ich denke, dass wir im letzten Jahr sehr gut zusammengearbeitet haben und dass wir einen guten Austausch gepflegt haben “, so Haaß am heutigen Morgen.

Nikolai Link bleibt ebenfalls Co-Kapitän

Neben Michael Haaß wurde auch Nikolai Link in seinem Amt als Stellvertreter bestätigt. Der dienstältester Spieler des HC Erlangen genießt ebenfalls das Vertrauen von Trainer Aðalsteinn Eyjólfsson.

 „Niko ist als dienstältester Spieler eine perfekte Vertretung für Michael Haaß. Er kennt den HC Erlangen so gut wie kein anderes Team-Mitglied“, sagt Eyjólfsson über den 2 Meter großen Rückraum Spieler.

HC ERLANGEN SIEGT VOR HEIMISCHER KULISSE MIT 24:18 GEGEN DEN TV GROßWALLSTADT

10.08.2018

Der HC Erlangen gewann sein Testspiel gegen den TV Großwallstadt am Freitagabend mit 24:18 (9:7). In der gut gefüllten Karl-Heinz-Hiersemann-Halle sahen über 500 HC Fans eine zunächst torarme Partie in welcher Christopher Bissel in der dritten Spielminute den ersten Treffer erzielte. Danach mussten die fränkischen Handballfans elf Minuten lang warten um das zweite Tor für den HC Erlangen zu sehen. Neuzugang Dominik Mappes setzte sich in der 15. Minute durch und beendete die Durststrecke. In der Abwehr hingegen präsentierte sich der HC sicher und ließ dem TV Großwallstadt nur selten die Möglichkeit zum Torerfolg zu kommen. Beim Spielstand von 2:4 nahm HC Trainer Aðalsteinn Eyjólfsson die Auszeit. Nach einigen personellen Veränderungen schaffte es der HC zum Ende der ersten Hälfte in den Spielfluss zu kommen und ging über die Spielstände 3:4, 6:5 und 7:7 zur Pause mit 9:7 in Führung.

Nach dem Wiederanpfiff präsentierte sich der HC präziser im Angriff und stabiler in der Abwehr. Dank einigen Paraden von Torhüter Nikolas Katsigiannis gelang es dem Erstligisten mit zunehmender Spielzeit mehr und mehr ins Spiel zu finden. In der Abwehr eroberte sich der HC immer wieder Bälle, die in erster Linie von den Außenspielern Christopher Bissel und Johannes Sellin in Tore umgemünzt wurden. In der 42. Spielminute erzielte Christoph Steinert den Treffer zum 15:9 und brachte seine Mannschaft mit sechs Toren in Führung. Die Mannschaft von Kapitän Michael Haaß erarbeitete sich immer wieder hervorragende Wurfmöglichkeiten aber scheiterte häufig am gut aufgelegten gegnerischen Keeper Jan Steffen Redwitz, der verhinderte, dass der HC seine Führung weiter ausbauen konnte. Acht Minuten vor Spielende traf Petter Overby nach Zuspiel von Büdel zum 21:15. Der TV Großwallstadt kämpfte sich kurz vor Schluss auf 23:18 heran, ehe Nico Büdel den Schlusstreffer zum Endstand von 24:19 erzielte. Bester Werfer im Trikot des HC Erlangen war Johannes Sellin, der sich sechs Mal in die Torschützenliste eintrug. Beim TV Großwallstadt trafen die Spieler Spatz, Eisenträger und Winkler jeweils vier Mal.

„Wir haben heute in der Anfangsphase nur schwer ins Spiel gefunden. Mit zunehmender Spielzeit kamen wir zwar immer mehr in unseren Spielfluss, waren aber oftmals im Abschluss zu inkonstant. Das heutige Spiel war für uns sehr wichtig. Ich konnte noch einmal wichtige Ansatzpunkte für die letzte Trainingswoche vor dem Pflichtspielauftakt mitnehmen“, sagt HC-Trainer Aðalsteinn Eyjólfsson nach dem Spiel.

Der HC Erlangen bestreitet bereits nächstes Wochenende sein erstes Pflichtspiel. In der ersten Runde des DHB Pokals trifft der HC am Samstag, den 18. August auf die MSG Groß-Bieberau/Modau. Anwurf in der Main-Kinzig Halle in Hanau ist um 17 Uhr. Tickets für das Spiel sind an der Abendkasse erhältlich.

STATISKTIK

HC ERLANGEN
Tor Nikolas Katsigiannis (1. - 50.), Gorazd Skof (50. - 60.)
Theilinger, Sellin (6/2), Overby (2), Haaß (1), Kellner, Büdel (5/1), Bissel (4), Mappes (3), Murawski, Schäffer, Link, von Gruchalla, Steinert (2), Thümmler (1)

TV GROßWALLSTADT
Tor Jan Steffen Redwitz (1. - 60.) Kugis
Spatz (4), Engels (2), Eisenträger (4), Blank, Erifopoulos, (1), Schnellbacher, Corak (1), Spieß (2), Keck, Winkler (4), Göpfert

SONDERTICKETVERKAUF FÜR DAS SPIEL GEGEN KIELCE

09.08.2018

Im Rahmen des morgigen Spiels gegen den TV Großwallstadt (Anwurf 19 Uhr) wird der HC Erlangen einen zusätzlichen Ticketverkauf für das Handball-Highlight am 22. August anbieten. Pünktlich zur Hallenöffnung um 18 Uhr startet der Sonderticketverkauf für das Spiel gegen den KS Vive Kielce im Foyer der Karl-Heinz-Hiersemann-Halle.

In der Halbzeitpause sowie nach Spielende haben HC Fans ebenfalls die Möglichkeit Tickets für das Spiel gegen den Champions League Sieger von 2016 zu ergattern. Bestellungen per E-Mail an info@hc-erlangen.de sind weiterhin möglich. 

 

 

1//2//3//4//5//6//7//8//9//10//11//12//13//14//15//16//17//18//19//20//21//22//23//24//25//26//27//28//29//30//31//32//33//34//35//36//37//38//39//40//41//42//43//44//45//46//47//48//49//50//51//52//53//54//55//56//57//58//59//60//61//62//63//64//65//66//67//68//69//70//71//72//73//74//75//76//77//78//79//80//81//82//83//84//85//86//87//88//89//90//91//92//93//94//95//96//97//98//99//100//101//102//103//104//105//106//107//108//109//110//111//112//113//114//115//116//117//118//119//120//121//122//123//124//125//126//127//128//129//130//131//132//133//134//135//136//137//138//139//140//141//142//143//144//145

HC-Express

Bleib auf dem Laufenden mit dem HC TV

Berichte, Interviews und Spiele auf unserem YouTube-Kanal.
Schau mal vorbei: www.youtube.com/hc-erlangen