Liga

Aktuelles

ERLANGEN ERWARTET DEN AUFSTEIGER AUS HÜTTENBERG

20.09.2017

„Wir werden dieses Spiel mit 110 Prozent angehen und von Beginn an klar machen, dass es am Donnerstagabend sehr schwer werden wird aus unserer ARENA Punkte zu entführen“: Diese Marschroute gab HC-Cheftrainer Robert Andersson auf der gestrigen Pressekonferenz für das morgige Duell mit dem TV Hüttenberg aus. Der 47-Schwede, der auch aus der Niederlage in Flensburg viele positive Aspekte herauszog gab sich 48 Stunden vor Anpfiff kämpferisch. „Das wird ein Spiel das über den Kampf, die Einstellung und den Willen entschieden werden wird. Wir müssen von der ersten Minute diesen Kampf annehmen und das auch unserem Publikum zeigen “, so Andersson. Personell kann Andersson bis auf die an der Hand verletzten Sellin und Thümmler auf all seine Spieler zurückgreifen. Dazu wird auch erstmals Marcus Enström zählen, den der HC Erlangen zu Beginn der Woche als Ersatz für Europameister Sellin verpflichtet hat. „Er wird uns mit Sicherheit schon ein paar Minuten helfen können“, so der Cheftrainer.

Der Gast aus Hüttenberg, der im vergangenen Jahr am letzten Spieltag den Sprung in die „stärkste Liga der Welt schaffte, steht nach fünf Spieltagen mit 1:9 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz der DKB Handball-Bundesliga. Dass diese Position aber in keinem Fall das Leistungsvermögen der Hessen wiederspiegelt, zeigen die Ergebnisse, die das Team von Adalsteinn Eyjolfsson in der erst kurzen Saison erspielt hat. So unterlagen die Hüttenberger Leipzig, Berlin und Melsungen denkbar knapp und entführten bei der HSG Wetzlar einen Punkt. „Wenn wir in der vergangenen Saison ein besonderer Aufsteiger waren, dann ist es Hüttenberg in dieser Spielzeit mit Sicherheit auch. Sie spielen einen unfassbar schnellen Ball und sind mit ihrer Deckung sehr gut aufgestellt“, meint Andersson. Zwei Spieler ragen aus dem starken Kollektiv der Hessen heraus, wenn man rein auf die Torausbeute schaut. Rechtaußen Daniel Wernig (25 Tore) und der Rückraum-Rechte Vladan Lipovina (22 Tore) sieht man auch im Lager des HC Erlangen als die gefährlichsten Akteure auf Seiten des Aufsteigers.

Auch am sechsten Spieltag haben die Fans des HC Erlangen noch bis morgen Mittag die Möglichkeit, sich mit Karten für das Duell zischen dem HCE und dem TVH einzudecken. Die Abendkassen der ARENA NÜRNBERGER Versicherung werden ihr Fenster um 17.30 Uhr öffnen. Das Spiel wird dann um 19 Uhr angepfiffen.

HC SUCHT VOLUNTEERS

20.09.2017

Die Entwicklung, die der HC Erlangen in den letzten Jahren genommen hat, ist in ein paar Worte kaum zu fassen. Aus einer in einer Schulturnhalle spielenden Stadtattraktion ist ein leuchtender Stern am Sporthimmel der Metropolregion Nürnberg gewachsen. Neben der Professionalisierung der Strukturen, einer Heimspielstätte, die dem HC die besten Möglichkeiten gibt seinen Sport zu präsentieren und einer Mannschaft, die in den letzten Jahren über sich hinausgewachsen ist, sind es die vielen ehrenamtlichen Helfer auf deren Schultern diese Events in der Arena Nürnberger Versicherung Woche für Woche gestemmt werden. Da noch lange kein Ende dieses Wachstums des größten bayerischen Handballclubs in Sicht ist, sucht der Handball-Erstligist weitere helfende Hände, die an den Spieltagen daran mitarbeiten wollen, den HC Erlangen weiterzuentwickeln und diese Handball-Feste, die Franken lieben gelernt hat, weiterhin zu feiern.

Die stärkste Liga der Welt und du mittendrin? 

Der HC Erlangen bietet interessierten Handballfans die Möglichkeit ein Teil des Teams hinter dem Team zu werden und Erfahrungen in den Abläufen in der DKB Handball Bundesliga zu sammeln. 

Voraussetzungen für die Mitarbeit in der HCE Crew: 

-          Du hast Lust darauf den Handball in Bayern zu unterstützen

-          Du bist (mindestens) 18 Jahre alt

-          Du hast eine „hands-on“ Mentalität

-          Du arbeitest gerne im Team 

Mögliche Einsatzgebiete: 

-          Aufbau 

-          Veranstaltungstechnik

-          Abbau

-          Kasse

Deine Vorteile: 

-          Plätze im exklusiven HCE Crew-Bereich am Spielfeldrand

-          HCE Crew Outfit: Polo-Shirt und eine ZIP-Jacke 

-          Verpflegung

-          Gemeinsame Weihnachts- und Saisonabschlussfeier

-          Bescheinigung für die Mitarbeit am Ende der Saison

Für nähere Informationen wende dich direkt an die Geschäftsstelle des HC Erlangen unter der Emailadresse:  theo@hc-erlangen.de.

HC ERLANGEN HOLT ERSATZ FÜR TORJÄGER SELLIN

16.09.2017

Der HC Erlangen reagiert auf die Verletzung seines Europameisters Johannes Sellin und verpflichtet für den Zeitraum in dem der Torjäger ausfällt den schwedischen Ex-Nationalspielers Marcus Enström. Enström spielte zuletzt beim schwedischen Topclub Alingsas HK und beendete aus beruflichen Gründen im letzten Sommer seine Karriere. Der in Göteborg geborene 30-Jährige Rechtsaußen spielte in den vergangenen Jahren immer auch auf internationalem Parkett und erzielte in der Saison 2014/15 in der EHF Champions League 32 Tore. Er wird als Absicherung auf der Rechtsaußen-Position fungieren und in den kommenden Wochen gemeinsam mit dem aufstrebenden Talent Maximilian Lux den rechten Flügel des HC Erlangen bilden.

„Maximilian Lux und Christoph Steinert, der schon in Leipzig seine Qualitäten auf der Rechtsaußen-Position mehr als unter Beweis gestellt hat, genießen unser vollstes Vertrauen. Wir werden auch nicht von unserem Konzept abweichen. Allerdings verbleiben uns nach dem Ausfall von Johannes nur noch drei Linkshänder im Bundesligakader. Auf diese Situation wollten wir reagieren und eine Absicherung ausschließlich für die Zeit in der Johannes ausfällt finden. Wir konnten uns kurz nach dem Flensburg-Spiel mit Marcus einigen und haben auch bereits die Spielberechtigung für ihn erhalten. Somit steht einem Einsatz am kommenden Donnerstag beim Heimspiel gegen Hüttenberg nichts mehr im Wege. Wir sind sehr froh, dass wir mit Marcus Enström so kurzfristig einen idealen Kandidaten gefunden haben. Er wird uns mit seiner Erfahrung und Torgefahr in den kommenden 4 Wochen unterstützen und mit Luxi ein tolles Gespann auf der Rechtsaußen-Position bilden“, sagt René Selke, Geschäftsführer des HC Erlangen.

HC ERLANGEN UND FCN STARTEN GEMEINSAME TICKETAKTION

15.09.2017

Am Donnerstag, 21.09.17, ab 19 Uhr spielt der HC Erlangen in der ARENA NÜRNBERGER Versicherung gegen den hessischen Aufsteiger TV Hüttenberg in der Handball Bundesliga. Nebenan im Max-Morlock-Stadion rollt um 20:30 Uhr das runde Leder. Hier steigt das spannende Duell zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem VfL Bochum. Die Fans beider Lager haben die Möglichkeit, Karten der anderen Sportart zu ermäßigten Preisen zu erhalten. Voraussetzung ist eine gültige Eintrittskarte für eines der beiden Sportevents.

 Fußballfans können hier Sitzplatztickets im Oberrang für 10 € statt 17 € erwerben. Auch an der Abendkasse der ARENA NÜRNBERGER Versicherung erhalten sie die vergünstigten Eintrittskarten gegen Vorlage ihrer Fußball Eintrittskarte. Fans des HC Erlangen können nach dem Spiel an den Stadionkassen unter Vorlage ihrer Handball-Eintrittskarte ermäßigte Tickets fürs Heimspiel des Club gegen den VfL Bochum erwerben.

1//2//3//4//5//6//7//8//9//10//11//12//13//14//15//16//17//18//19//20//21//22//23//24//25//26//27//28//29//30//31//32//33//34//35//36//37//38//39//40//41//42//43//44//45//46//47//48//49//50//51//52//53//54//55//56//57//58//59//60//61//62//63//64//65//66//67//68//69//70//71//72//73//74//75//76//77//78//79//80//81//82//83//84//85//86//87//88//89//90//91//92//93//94//95//96//97//98

HC-Express

Bleib auf dem Laufenden mit dem HC TV

Berichte, Interviews und Spiele auf unserem YouTube-Kanal.
Schau mal vorbei: www.youtube.com/hc-erlangen