Liga

Aktuelles

ERLANGEN ÜBERZEUGT IM ERSTEN TEST

19.01.2018

Der HC Erlangen ist erfolgreich in die Testspielphase der Wintervorbereitung gestartet. Die Mannschaft von HC-Cheftrainer Adalsteinn Eyjolfsson gewann am Abend mit 43:21 (17:11) gegen das tschechische Top-Team Talent Pilsen und kann so mit Rückenwind in den zweiten Abschnitt der Vorbereitung gehen.

Über eine Woche hatte sich der fränkische Bundesligist viel mit seiner Athletik und Taktik beschäftigt. Am heutigen Abend konnte sich das Team um Kapitän Michael Haaß in Erlangen wieder seinen Anhängern zeigen. In der Anfangsphase der Partie gegen den Gast aus Pilsen zeigten sich die Tschechen noch auf Augenhöhe. Nach kurzer Zeit zog der Erstligist das Tempo merklich an, dem Pilsen nicht mehr folgen konnte. Cheftrainer Eyjolfsson vertraute zu Beginn der Aufstellung, die kurz nach Weihnachten in der ARENA Leipzig besiegte. Und wie gegen die Sachsen spielte sich auch heute wieder Christoph Steinert in den Vordergrund. Am Ende konnte sich der geborene Berliner gleich zehn Mal in die Torschützenliste eintragen und hatte dadurch einen großen Anteil daran, dass der HC Erlangen zur Pause schon mit sechs Toren führte.

Nach dem Wechsel konnte die überforderten Gäste dem HC nicht mehr wirklich etwas entgegensetzen. Gleich mehrfach erspielte sich der Gastgeber gute Abschlussmöglichkeiten und nutzten diese mit großer Konsequenz. Alle Feldspieler konnten sich zum Ende der Partie in die Liste der erfolgreichen Werfer eintragen, wobei sich neben dem schon angesprochenen Steinert, Nico Büdel (8) und Christopher Bissel (5) besonders hervortaten.

Nach dem ersten Sieg folgt dem Duell mit Talent Pilsen am kommenden Samstag um 12 Uhr der Test gegen den Zweitligisten aus Bietigheim. Am 1. Februar kommt es dann wieder in der Karl-Heinz-Hiersemann Halle zum Testspiel gegen Eisenach.

HC Erlangen: Skof, Katsigiannis – Sellin (3), J. Link (4), Lux (2), Haaß (2), Büdel (8), Bissel (5), Schäffer (1), N. Link (3), Steinert (10), Thümmler (3), Schröder (2);

ERLANGEN EMPFÄNGT PILSEN

18.01.2018

Seit einer Woche ist der HC Erlangen in der Vorbereitung auf die restliche Bundesliga-Saison 2018, die am 8. Februar in der ARENA NÜRNBERGER Versicherung gegen die SG Flensburg-Handewitt wieder voll Fahrt aufnehmen wird. In den vergangenen Tagen standen jeweils zwei Einheiten pro Tag auf dem Trainingsplan der Erlanger Handball-Profis, am morgigen Freitag dürfen sich die Mannen um Kapitän Michael Haaß in der heimischen Trainingshalle gegen das tschechische Topteam Talent Pilsen den Fans zeigen. „Testspiele sind für die Jungs gerade in der Anfangsphase einer Vorbereitung eine sehr willkommene Abwechslung zum harten Trainingsalltag. Wir freuen uns alle auf den morgigen Abend“, sagt Cheftrainer Adalsteinn Eyjolfsson. Dann wird auch Jan Schäffer, den der HC Erlangen vor einer Woche als neuen Kreisläufer der Öffentlichkeit vorstellte, sein altes und neues Trikot tragen und sich auch das erste Mal den Erlanger Anhängern zeigen.

Gegner am morgigen Abend wird der tschechische Serienmeister Talent Pilsen sein, der auch in dieser Saison die Extraliga der Nachbar-Republik anführt. Dann wird der HC Erlangen mit Jan Stochl auf einen alten Bekannten treffen, der von 2013 bis 2016 das Tor des fränkischen Vorzeigeclubs hütete.

Aufgrund der Hauptrundenpartie der deutschen Handball-Nationalmannschaft am morgigen Freitag (18.15 Uhr, live im ZDF) verlegt der HC Erlangen die Anwurfzeit seines ersten Testspiels von 19 Uhr auf 20,30 Uhr, damit auch alle Erlanger Handball-Fans den „Bad Boys“ im Duell mit der tschechischen Nationalteam live die Daumen drücken können.

CHRISTOPH STEINERT IST SPIELER DES MONATS DEZEMBER

16.01.2018

Seit vielen Wochen ist Christoph Steinert im rechten Rückraum auf sich alleine gestellt. Durch die Verletzung seines Kollegen Nicolai Theilinger darf der im vergangenen Sommer nach Franken gewechselte Steinert diese Position alleine bekleiden und tut dies mit Bravour. Nicht nur gegen seinen Ex-Club aus Leipzig kurz nach Weihnachten überzeugte der geborene Berliner auf allen Ebenen. Diese Tatsache brachte ihm auch den Titel „Spieler des Monats Dezember“. Mit großem Vorsprung sicherte sich der Linkshänder diesen Titel vor Nikolas Katsigiannis und dem HC-Eigengewächs Christopher Bissel, der erstmalig auf das Podium dieses Online-Votings kletterte. „Natürlich freut man sich, wenn auch die Fans meine Leistung anerkennen. Viel wichtiger ist aber, dass wir mit dem Sieg gegen Leipzig mit einem positiven Gefühl in die Winterpause gehen konnten und an dieses Spiel auch im neuen Jahr anknüpfen wollen“, so der bald 28-Jährige.

HCE-KOMPAKT

15.01.2018

Während das Bundesliga-Team des HC Erlangen in der vergangenen Woche wieder in die Vorbereitung eingestiegen ist, waren andere Teams des fränkischen Vorzeigeclubs am Wochenende schon wieder mit Pflichtspielen aktiv. Was außerdem an den letzten beiden Tagen rund um den HC passiert ist, haben wir in unserer Rubrik „HCE-Kompakt“ für Euch zusammengefasst.

+++Bissel und Schröder begeistern
Am gestrigen Sonntag nahmen sich Andreas Schröder und Christopher Bissel zwischen zwei Trainingseinheiten die Zeit das Neujahrsturnier des HC Neustadt/Aisch zu besuchen. Eine Stunde lang flitzten die Filzstifte über Autogrammkarten, Bälle, Schuhe und Unterarme der Nachwuchshandballer und auch die Eltern der jungen Sportler ließen sich mit den beiden Bundesliga-Profis fotografieren. „Es ist schön zu sehen, dass wirklich eine ganze Region hinter uns steht. Viele haben uns viel Erfolg für die kommenden Aufgaben gewünscht und uns ihre Unterstützung in der ARENA zugesagt“, sagte Andreas Schröder.

+++Neuzugang Jan Schäffer bei Frankenfernsehen
Vergangene Woche wurde Jan Schäffer als Neuzugang des HC Erlangen der Öffentlichkeit vorgestellt, am heutigen Abend hat der geborene Nürnberger seinen Antrittsbesuch in der ODDSET Sportkabine bei Frankenfernsehen. Ab 18.30 Uhr wird sich Schäffer dann beim Medienpartner des HC Erlangen den Fragen von Moderator Philip Waldmann stellen.

+++U23-Team ist Mannschaft des Jahres
Die Bundesliga-Reserve des HC Erlangen ist am Samstagabend beim 54. Erlanger Ball des Sports zur Mannschaft des Jahres gewählt worden. Das Team von Trainer Tobias Wannenmacher setzte sich mit 37,72 Prozent der Stimmen gegen die Judoka TV 48 Erlangen und die Keglerinnen des FSV Erlangen-Bruck durch.

+++Erfolgreicher Jahresauftakt
Sowohl das U23-Team als auch die Damen und die männliche B-Jugend des HC Erlangen sind am vergangenen Wochenende erfolgreich ins Jahr 2018 gestartet. Die Bundesliga-Reserve von Tobias Wannenmacher setzte sich in der dritten Liga mit 21:18 gegen die SG Bruchköbel durch. Die Damen um Coach Elmar Erich schlug in der heimischen Karl-Heinz-Hiersemann Halle in der Bayernliga Mintraching/Neutraubling mit 30:24 und die männliche B-Jugend konnte den TSV Simbach mit 37:33 bezwingen.

1//2//3//4//5//6//7//8//9//10//11//12//13//14//15//16//17//18//19//20//21//22//23//24//25//26//27//28//29//30//31//32//33//34//35//36//37//38//39//40//41//42//43//44//45//46//47//48//49//50//51//52//53//54//55//56//57//58//59//60//61//62//63//64//65//66//67//68//69//70//71//72//73//74//75//76//77//78//79//80//81//82//83//84//85//86//87//88//89//90//91//92//93//94//95//96//97//98//99//100//101//102//103//104//105//106//107//108//109//110//111//112//113//114//115//116

HC-Express

Bleib auf dem Laufenden mit dem HC TV

Berichte, Interviews und Spiele auf unserem YouTube-Kanal.
Schau mal vorbei: www.youtube.com/hc-erlangen